Unser gesamtes Angebot gilt ausschließlich für Unternehmer (KEINE Verbraucher im Sinne des KSchG)

Fachseminar: Liegenschaftsbewertung im Ertragswertverfahren mit Harald Peham (Präsenzformat)

Wertermittlung von betrieblich genutzten Immobilien bzw. Immobilien zur Vermietung/Verpachtung


Das Ertragswertverfahren nimmt im Rahmen der Liegenschaftsbewertung von betrieblich genutzten Immobilien bzw. Immobilien zur Vermietung und Verpachtung mittlerweile die zentrale Rolle ein. Aufgrund fehlender direkter Vergleichsobjekte am regionalen Immobilienmarkt entsprechend der Heterogenität und aufgrund der fehlenden Relevanz einer Betrachtung nach dem Bauwert dieser Immobilientypen ergibt sich die stetig gewachsene Bedeutung des Ertragswertverfahrens.

Im Besonderen kommt es dabei auf die korrekte Anwendung der Methode und den Ansatz von Kennzahlen abgeleitet aus dem jeweiligen Immobilienmarkt an. In diesem Fachseminar werden die Grundlagen aus der Fachliteratur und Beobachtungen aus dem Immobilienmarkt zusammengefasst und konkret angewandt. Besonderes Hauptaugenmerk wird dabei auf die gemeinsame praktische Bewertung anhand von Beispielen der jeweiligen Immobilientypen gelegt.

Unser Fachseminar bietet Antworten auf die vielfältigen Aspekte der Bewertung von betrieblich genutzten Immobilien bzw. Immobilien zur Vermietung und Verpachtung. Sie profitieren von einer erstklassigen Kombination aus fachlichen Inhalten und praxisorientierten Fallbeispielen.

Organisatorische Eckdaten

In diesem zweitägigen Fachseminar lernen Sie von einem routinierten Praktiker mit ausgeprägter Expertise und jahrzehntelanger Erfahrung. Neben der Wissensvermittlung erhalten Sie ein umfangreiches Verpflegungspaket, das im Seminarpreis inbegriffen ist (Seminargetränke, Pausenverpflegung, Mittagessen).

Seminarzeiten: 

Das Fachseminar findet an beiden Tagen von 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr statt.
Wir erwarten Sie ab 08:30 Uhr mit einem Begrüßungskaffee.


Methodik:

Live-Seminar in Präsenz mit 100 % Praxisrelevanz - Interaktion ist jederzeit möglich und gewünscht.

Seminarort


12.-13. Juni 2024 in Innsbruck
05.-06. November 2024 in Wien
(genaue Locations werden in Kürze bekannt gegeben)

Seminarinhalte und Themenschwerpunkte

Wir werden uns unter anderem mit folgenden Themen auseinandersetzen:


Anwendungsfälle des Verfahrens

  • Zur Ermittlung des Verkehrswertes im Sinne des Liegenschaftsbewertungsgesetzes 
  • Zur Ermittlung des Marktwertes zu Finanzierungszwecken 
  • Zur Ermittlung des gemeinen Wertes zur steuerlichen Bemessung

Grundlagen

  • Gesetzliche und normative Grundlagen: Das Verfahren gemäß LBG und ÖNORM 
  • Kennzahlen aus Marktberichten und -beobachtung des Immobilienmarktes 
  • Empfehlungen des Hauptverbandes der allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen Österreichs und aus einschlägiger Fachliteratur 
  • Methoden des Ertragswertverfahrens (zweigleisiges/Standardverfahren mit Bodenwertverzinsung, eingleisiges/vereinfachtes Verfahren ohne Bodenwertverzinsung, Verfahren mit Bodenwertverzinsung oder Bodenwertanteil)

Ertragswertverfahren als Methode zur Liegenschaftsbewertung unter Berücksichtigung vorliegender Einflussfaktoren und Ausgangsgrößen

  • Ableitung eines nachhaltigen Rohertrages unter besonderer Berücksichtigung der Vertrags- und Marktbedingungen
  • Methodenkonforme Anwendung des Bewirtschaftungsaufwandes bei der Ermittlung des Reinertrages 
  • Besondere Bedeutung der Bodenwertverzinsung bei der geringen Lebensdauer von Immobiliengruppen 
  • Ableitung der Restnutzungsdauer aus der gewöhnlichen Lebensdauer unter besonderer Berücksichtigung von getätigter Modernisierung und aufrechter Nutzbarkeit 
  • Retrograde Ableitung des Liegenschaftszinssatzes aus dem Immobilienmarkt 
  • Abgrenzung zum Vergleichswertverfahren und Sachwertfahren 
  • Abgrenzung zum Residualwertverfahren und Discounted Cashflow Verfahren

Praktische Bewertung anhand von Beispielen unter besonderer Berücksichtigung marktrelevanter Kennzahlen

  • Büroimmobilien
  • Handels- und Geschäftsimmobilien 
  • Wohnimmobilien (Zins- und Miethäuser, Eigentumswohnungen, vermietete, leerstehende-, befristet/unbefristet vermietete Wohnimmobilien) 
  • Gewerbe- und Betriebsimmobilien

Behandlung von Sonderfällen und häufig auftretenden Praxisfragen unserer Teilnehmer

  • Reparaturstau
  • Tiefgaragenplätze
  • Vorübergehende Mietmindereinnahmen
  • Unbefristete Mietverhältnisse
  • Overrent/Underrent-Fälle
  • Bauschäden
  • Freilegungskosten
  • Negativer Gebäudereinertrag

Teilnehmerkreis

Bei unseren Fachseminaren begrüßen wir regelmäßig folgende Marktteilnehmer:

  • Sachverständige für Immobilienbewertungen
  • Mitarbeiter von immobilienbezogenen Abteilungen in Banken und Versicherungen
  • Immobilientreuhänder, Immobilienmakler
  • Hausverwalter
  • Immobilienbestandshalter
  • Bauträger und Architekten
  • Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater

 

Ihr Mehrwert mit diesem Seminar

Dieses Seminar bietet Antworten auf die vielfältigen Aspekte der Bewertung von betrieblich genutzten Immobilien bzw. Immobilien zur Vermietung und Verpachtung. Besonderes Hauptaugenmerk wird dabei auf die gemeinsame praktische Bewertung anhand von Beispielen der jeweiligen Immobilientypen gelegt.

  • Sie lernen von einem erfahrenen Referenten und routinierten Praktiker mit jahrzehntelanger Markterfahrung und ausgeprägter Expertise.
  • Erwerb wertvoller Kompetenzen für die fundierte und realistische Bewertung von betrieblich genutzten Immobilien bzw. Immobilien zur Vermietung oder Verpachtung .
  • Sie erlangen Know-how-Aufbau ausgehend von Grundlagenwissen zum Ertragswertverfahren bis hin zu komplexen Sonderfällen.
  • Sie nehmen digitale Seminarunterlagen zum Nacharbeiten, Wiederholen und Verfestigen der neu erworbenen Kenntnisse mit nach Hause.

Ihr Referent: Dipl.-Ing. Harald Peham


Dipl-Ing. Harald Peham ist allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Geschäftsräumlichkeiten, Wohnhäuser sowie gewerblich, industriell und gemischt genutzte Liegenschaften. 

Nach dem Abschluss seines Studiums der Raumplanung und Raumordnung an der TU Wien war er jahrelang in der Projektentwicklung und im Projektmanagement von gewerblichen Immobilien in Österreich, Deutschland und Tschechien tätig. 

Seine Expertise und Erfahrung vermittelt er im Rahmen von Vortragstätigkeiten an der Technischen Universität Wien, Johannes Kepler Universität Linz sowie weiteren Bildungsinstitutionen in Österreich, wie der Sprengnetter Austria Akademie.

Hinweise zum Weiterbildungsnachweis

Für diese Veranstaltung stellt die Sprengnetter Austria Akademie einen Weiterbildungsnachweis im Umfang von 12 Stunden aus. 

Sie erhalten im Nachgang an die Veranstaltung ein aussagekräftiges Teilnahmezertifikat zur Bestätigung der neu erworbenen Kompetenz und zur Vorlage bei Zertifizierungsstellen, Kammern oder weiteren Institutionen.

Inkludierte Leistungen

Ihre Anmeldung beinhaltet folgende Leistungen

  • Zwei Präsenz-Seminartage mit Harald Peham
  • Verpflegungspaket (Seminargetränke, Pausenverpflegung, Mittagessen)
  • Ausführliche digitale Seminarunterlagen (seit Juli 2023 verzichten wir aus Nachhaltigkeitsgründen auf gedruckte Seminarunterlagen. Sie erhalten die digitalen Seminarunterlagen als PDF-Dokument. Möchten Sie vor Ort eine gedruckte Seminarunterlage erhalten? Sie können diese bis 14 Tage vor Beginn des Seminars bestellen – schicken Sie Ihre Bestellung via E-Mail an akademie@sprengnetter.at. Pro gedruckter Seminarunterlage verrechnen wir zusätzlich € 129,- netto.)
  • Teilnahmezertifikat


Bitte beachten Sie: Zimmerreservierungen sind nicht inkludiert und von den Teilnehmern selbst durchzuführen.


Download Seminareinladung

Anmeldebedingungen

  • Alle Preisangaben pro Teilnehmer, zzgl. 20 % MwSt. 
  • Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie via E-Mail eine Bestellbestätigung für Ihr Seminarticket.
  • Die Bezahlung erfolgt im Rahmen des Ticketkaufs direkt in unserem Online-Shop (mittels SEPA-Lastschrift, Kreditkarte oder Paypal). Die Rechnung erhalten Sie im Anschluss von unserer Buchhaltung.
  • Durch Ihre verbindliche Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGB und Datenschutzbedingungen. Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Stornobedingungen

Stornierungen werden ausschließlich schriftlich via E-Mail an akademie@sprengnetter.at akzeptiert. Sie können Ihre Anmeldung bis 3 Wochen (21 Tage) vor dem Seminar kostenfrei stornieren. Bei Stornierung ab diesem Zeitpunkt (20 Tage vor Seminarbeginn) sind 50 % der Seminargebühr zu entrichten, es sei denn der Teilnehmer stellt einen geeigneten Ersatzteilnehmer. Bei Stornierung ab 2 Wochen (14 Tage) vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen müssen wir den vollen Ticketpreis verrechnen.
Fachseminar: Liegenschaftsbewertung im Ertragswertverfahren mit Harald Peham (Präsenzformat)

€ 987,00*

Seminargebühr zzgl. MwSt.

Termin(e)
Produktnummer: AT_FS_277.3